Kopfzeile Header Motiv

C. Bitsching, kaufmännische Fachangestellte

 

Es war für mich ein kleines Abenteuer, auf das ich mich eingelassen habe. 4 Tage an Bord eines Segelbootes mit Skipper Markus, meinem Coach Daniela Stotz und einem anderen Mitreisenden, der schon im Ruhestand ist und sein Rentnerdasein als fitter Mitsechziger auch neu gestalten möchte.

Ich selbst bin noch berufstätig. Teamleiterin in einem Dienstleistungsunternehmen und in 1,5 Jahren ist es soweit. Ich beende dann meine offizielle Berufstätigkeit. Und damit ich davon nicht, wie es so oft vorkommt hinsichtlich Weihnachten, überrascht werde, habe ich mich für diese 4 Tage an Bord angemeldet incl. einem Nachreflexionswochenende zum Wandern.

Meine Gefühle purzelten zunächst schon durcheinander, als der Kurs-Törn auf dem Bodensee begann. Das Wetter war nicht so prickelnd, dafür war die Stimmung an Bord umso angenehmer. Du hast uns als Teilnehmer in den Mittelpunkt der Coaching-Tage gestellt. Inhaltlich und methodisch ganzheitlich diese Tage gestaltet. Ob es das Erwachsenenschaukeln oder das Segeln hart am Wind war … Es hat Spaß gemacht und sicherlich zu meiner persönlichen Weiterentwicklung im Hinblick auf den Ruhestand ab Ende 2021 beigetragen. Die Tage waren zwanglos und zugleich eine persönliche Bereicherung auch für die Rückkehr in den Arbeitsalltag.

Das (Vor-)Ruhestands-Coaching in der Natur beim Wandern war ebenfalls eine gelungene Sache. Diese Abwechslung zwischen relaxen, Entspannung, einer prima Unterkunft mit Blick auf den See und herrlich leckerem Bio-Frühstück, den angenehmen Wanderungen, die für jedermann gut machbar sind, anregenden Gesprächen mit den Mitwanderern und gezielte Reflexionsgespräche mit meinem Coach Daniela und dann gemeinsame Abendessen auf der Terrasse bei Sonnenuntergang, waren ein rundes, gut abgestimmtes Programm, das auch Freiräume und Spontanität zu lies. Meine Lebensmitte habe ich nun ja schon überschritten. Umso motivierter bin ich zu schauen, was noch alles geht. Ich möchte auf keinen Fall auf dem Sofa „verdümpeln“. Sportlich dran bleiben und irgendwie meine freie Zeit sinnvoll füllen. Noch bin ich berufstätig. Werde im Geschäft gefordert. Doch was wird, wenn ich dann in Rente gehe und von aussen keine großen Pflichten und Aufgaben mehr an mich heran getragen werden? Habe ich genug Disziplin und Entschlossenheit auch dann meinen Tagesablauf gut hinzubekommen? Stehe ich dann morgens auch auf oder verdümple ich den kostbaren Morgen?

Wohin habe ich mich im Laufe der Jahre entwickelt?
Welche Verhaltensmuster wiederholen sich bei mir und schleppe ich womöglich weiter mit?
Welche Personen bremsen oder fördern mich auf meinem weiteren Weg?
Welche Fähigkeiten und Talente kann ich zukünftig verstärkt nutzen?
Gibt es schon Vorstellungen, Ziele von mir?
Was muss ich möglichst vorbereiten?
Was gibt es Zug um Zug zu klären?
Wie kann meine Tagesstruktur ausschauen?

Diese Fragen und noch viel mehr hinsichtlich meiner Persönlichkeitsentwicklung, tauchten im Laufe dieses Coachingprojektes auf. Was habe ich nun mitgenommen?
Das Gefühl, auch noch im Ruhestand mit beiden Beinen auf dem Boden zu stehen sowie fit und mit Energie den neuen Lebensabschnitt erfolgreich zu gestalten und weiterhin meiner inneren Stimme zu lauschen, die mir all die Berufsjahre ein perfekter Begleiter waren.
Den Willen, dass ich dran bleibe an meinen Plänen und deren Umsetzung wie Sporteln, Körper, Geist und Seele verbinden mit Yoga und Qigong, Sprachkurse besuchen (ich möchte Französisch lernen), Reisen durch Europa unternehmen und einfach dort Station machen, wo es mir gerade gefällt oder einfach auch mal nur in der Hängematte in meinem Garten zu liegen und ein Buch lesen und dabei entspannen.

Frau Stotz hat mich mit Ihrer Art innerlich erreicht. Zu jeder Zeit stand Sie mir als Ansprechpartnerin zur Verfügung und hat mich durch klärende Prozesse geführt. Sie hat eine gute Antenne für passende Zeitpunkte und geht feinfühlig auf mich ein. Dennoch stupst Sie mich auch gelegentlich „wach“ und gibt Anregungen, die mir einen anderen Blickwinkel aufzeigen.
Die Zusammenstellung des Tagesablaufs wurde immer wieder individuell angepasst. Je nach Wetter, Befindlichkeit und Themenfeldern. Viel Flexibilität habe ich von ProDialog Stotz erfahren.
Da wir praxisnahe Lösungen erarbeitet haben, bin ich motiviert in meinem Alltag gleich in Aktion zu treten und zu handeln.
Andere Erkenntnisse, die ich vom anregenden Wochenende mitgenommen habe, müssen noch reifen.
Wie heisst es so schön: „Eile mit Weile. Lieber gründlich vorwärts gehen.“
Alles in allem war es eine gute Entscheidung dieses Coaching-Wagnis der besonderen Art mit ProDialog einzugehen.
So viel Spass, Genuss und Erkenntnisse als Rundum-Paket gibt es nicht so oft.
Vielleicht setze ich diese Erfahrung kommendes Jahr fort…

Ich kann Dich/Euch nur weiter empfehlen.


« zurück zur Übersicht aller Kundenstimmen

Daniela Stotz
zertifizierter Persönlichkeits-/Business-Coach.

Daniela Stotz ist ausgebildet in den Schwerpunkten Systemische Beratung, zertif. Coach und Trainer, Organisationsentwicklung, NLP-Practitioner, integrative Tanzpädagogik. Weiterbildungen in themenzentrierter Interaktion und Intuitionsschulung runden ihr Profil ab.

Mit über 500 Coachingstunden pro Jahr und seit über 20 Jahren gehört sie zu den gefragtesten Coaches in Deutschland.

Zur Vita

Kontakt aufnehmen

Vereinbaren Sie einen Termin oder ein unverbindliches Informations-Gespräch: telefonisch unter 07131 165030, per E-Mail an info@ds-prodialog.de oder via Anfrage-Formular:

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@ds-prodialog.de widerrufen.